Schrift:

08.10.2016: Drachenbasteln als Vater-Kind Aktion

24.05.16 Kita Ausflug

24.06.15 Abschlussfest der Wackelzähne

18.07.-08.08.16 Sommerferien

incl. Planungstag

23.04.16 Frühlingsfest (Kitafest)

Verkehrserziehung 06.04.16 bis Anfang Juni (Wackelzähne)

1x wöchentlich Mittwochs

24.03.16 Osterpicknick (für Kita Kinder)

04.02.16 Karnevalsparty (für Kita Kinder)

Osterhasenmalwerkstatt

"Osterhasenmalerwerkstatt" am 09.03.2016 von 15:00 - 17:00 Uhr.

In unserer Osterwerkstatt erwartet Sie ein buntes Programm voller Überraschungen.

Zeitungsartikel: Ein Tag mit Waldelfen und Zaubertrollen

2015-10_Zeitungsartikel.jpg
Der dreijährige Max kommt vielleicht bald in die Mooswichtelgruppe. Heilpädagogin Claudia Jamin kümmert sich schon mal um den Jungen. Mit dabei: Sabine Grewe mit ihrem Patenkind (von rechts). FOTO: Olaf Ostermann

Xanten. Die integrative Kindertagesstätte "Waldblick" in Xanten hatte zu einem "ganz normalen" Tag der offenen Tür eingeladen. Von Sabine Hannemann

Mit der Resonanz ist Annegret Tigges-Willemsen, Leiterin der Xantener Kindertagestagesstätte Waldblick, zufrieden. Das Kennenlern-Angebot, regelmäßig in den Herbstwochen, kommt an. "Wir bekommen von Eltern ganz gezielte Nachfragen. Dabei geht es um Anmeldeverfahren, Finanzierung, Förderung oder um unsere Spielangebote", sagt sie. Die Besucher erleben bei der Stippvisite mit ihren Kindern einen ganz normalen Alltag, kein Fest oder aufwändige Aktivitäten. "Die Räumlichkeiten werden so gezeigt, wie sie von den Kindern genutzt werden. Das ist unser Anliegen", so die Einrichtungsleiterin.

Die Kita beheimatet die inklusiven Gruppen Mooswichtel, Waldelfen und die heilpädagogische Gruppe der Zaubertrolle. Über 40 Kinder mit und ohne Handicap ab dem zweiten Lebensjahr erleben einen spannenden Kindergartentag. Vier Plätze belegen Kinder unter drei Jahren. Die Kita Waldblick lebt mit dem Träger Lebenshilfe die Inklusion seit 18 Jahren. "Wir gehen mit der Inklusion völlig unaufgeregt um", sagt Tigges-Willemsen. Langjährige Erfahrungen im Umgang miteinander, entsprechende Fort- und Weiterbildungen und ein in sich schlüssiges Konzept sorgen beim 16-köpfige Mitarbeiterteam für einen routinierten Tagesablauf.

Die gebündelte Kompetenz vor Ort kommt allen Beteiligten zu Gute. Von Behinderung und Handicap ist die Rede und meint Kinder unter anderem mit Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsstörungen, Autismus, körperlichen Einschränkungen oder dem Down-Syndrom. Zu den Besuchern gehört Sven van Nahmen, Sohn Max ist Kindergartenkind in der Hees. Der Dreijährige ist taub und erobert sich dank der Hörimplantate derzeit seine Welt. Seine sprachliche Förderung sorgt für einen immer größer werdenden Wortschatz. "Wir erleben, welche Fortschritte er dank individueller therapeutischer Förderung in seiner Entwicklung macht und Rückstände enorm aufholt. Max wird super gefördert", sagt Vater Sven, während Max sich mit anderen um die Knetmasse und das Ausstechen von Figuren kümmert.

Sabine Grewe, ehemalige langjährige Vorsitzende des Fördervereins, kennt die Kita über ihre Kinder. "Als wir uns damals um einen Kita-Platz gekümmert haben, überzeugte uns das individuelle Angebot, die kleinen Gruppen, das Konzept und die Lage. Eben Vielfalt", sagt sie. Als ideal erweisen sich die Nähe zum Reiterhof und der nahegelegene Wald für Ausflüge in die Natur. "Wir haben damals die Kita beim Tag der Offenen Tür kennengelernt und sind hängengeblieben", sagt Grewe, die für ihre Kinder ohne Handicap das fröhliche Miteinander, die inklusive Bildung und den sozialen Kompetenzerwerb hoch einschätzt.

Für Annegret Tigges-Willemsen bietet die Begegnung mit den Eltern auch die Möglichkeit auf Änderungen im nächsten Jahr hinzuweisen. "Die Richtlinien in der therapeutischen Förderung werden umgestellt und bindet die Eltern stärker ein", sagt die Leiterin. Weitre Infos unter

10.09.2015 - Elternabend

Berichte und Wahlen

Datum: 10.09.2015 
Uhrzeit: 19:00 Uhr

Kennenlernnachmittag im September

Liebe Eltern !

Zu unserem Kennenlernnachmittag laden wir Sie recht herzlich ein. 
Wir treffen uns am Natur-Forum auf der Bislicher Insel.
Dort wollen wir gemeinsam Äpfel sammeln und zu Apfelsaft pressen.
Anschließend stärken wir uns mit Kuchen und dem selbst hergestellten Saft.

Jede Familie bringt bitte selber Geschirr mit. Wir sammeln einen Kostenbeitrag von zwei Euro pro Kind ein. Es wäre schön, wenn sich einige Mütter bereit erklären würden einen Kuchen zu backen.

17.09.2015 um 14.30 Uhr: Mooswichtel-Gruppe
21.09.2015 um 14.30 Uhr: Waldelfen- u. Zaubertrolle-Gruppe

In der Vorfreude auf einen schönen Nachmittag Grüßen Sie die Kinder und das Team der Kita

Einladung zur Mitgliederversammlung des Fördervereins

An alle Eltern / Erziehungsberechtigten,

deren Kinder die Integrative und Heilpädagogische Kindertagesstätte Waldblick besuchen

und an alle Interessierten 

am Donnerstag, 24. September 2015, 20:00 Uhr
in der Gaststätte „Einstein“, Karthaus, 46509 Xanten

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, 

der Förderverein der Kita Waldblick lädt herzlich zur Mitgliederversammlung ein.
Bei den Mitgliedern des Fördervereins bedanken wir herzlich für ihre Unterstützung!
Wir hoffen sehr, auch einige „neue Eltern“ mit Ideen, Kreativität und Tatkraft auf der Mitgliederversammlung sowie allgemein im Förderverein begrüßen zu dürfen!
Trotz „notwendiger Tagesordnung“ erwartet Sie und euch keine „steife Sitzung“ sondern eher ein spannender Ideen-Austausch in geselliger Atmosphäre... ;-)

Tagesordnung:

- Eröffnung und Begrüßung
- Bestimmung des Protokollführers
- Wahl des Wahl- und Versammlungsleiters
- Berichte des Vorstands (aktuelle Förderaktionen wie Kissen und Elternbücherei...)
- Aussprache über die Berichte
- Entlastung des Vorstands
- Vorstellung der Bewerber für den neu zu wählenden Vorstand
- Neuwahl des Vorstands
- Verschiedenes

Xanten, im September 2015  

Freundliche Grüße, der Vorstand 

(Sabine Grewe, Vorsitzende des Fördervereins)

20.07.2015 - 10.08.2015 - Sommerferien

Einrichtung geschlossen

30.05.2015 - Sommerfest

mit Eltern, Geschwistern und Bekannten

  • 2015-04_Waldblick_Spektakulum_Flyer_DinA6_Vorne1.jpg
  • 2015-04_Waldblick_Spektakulum_Flyer_DinA6_Hinten1.jpg

02.04.2015 - Waldspaziergang

mit Osterpicknick (für die Kitagruppen)

Osterbasteln wird von den Gruppen angeboten

12.02.2015 - Karnevals Party

in der Kita für die Kinder

24.12.2014 - 02.01.2015 - Weihnachtsferien

Einrichtung geschlossen

19.12.2014 - Weihnachtswerkstatt

Weihnachtswerkstatt von 14.00 - 17.00 Uhr. Die Kita schließt an diesem Tag um 12.00 Uhr (Auffanggruppe kann bei dringendem Bedarf eingerichtet werden).

16.02.2015 - Rosenmontag

Einrichtung geschlossen

05.12.2014 - Nikolausfrühstück

in der Kita innerhalb der Gruppe.

11.11.2014 - St. Martin

Wir treffen uns am 11.11.2014 um 18.15 Uhr am Klever Tor und stellen uns dort mit anderen Kindern und Eltern der Kita auf. Von dort aus ziehen wir gemeinsam mit dem St. Martin zum Amphitheater. Dort findet die Aufführung der Legende vom St. Martin statt. Nach dem Abschlusslied endet die Veranstaltung.

Es wäre schön, wenn die Eltern auch eine Laterne oder ein Licht tragen, damit es auf dem Weg nicht so dunkel ist.

An diesem Vormittag findet in der Kita ein gemeinsames Frühstück statt. Das Martinskomitee schenkt uns einen großen Weckmann den wir im Sinne von St. Martin teilen. Jedes Kind erhält an diesem Tag einen Weckmann den es mit nach Hause nehmen darf.

Auf Gruppenebene findet noch ein gemütlicher Nachmittag zum St. Martinsfest statt. Die jeweiligen Gruppen werden Sie informieren.

25.10.2014 - Tag der offenen Tür

  • 2014-09_Waldblick1_01.jpg
  • 2014-09_Waldblick2_01.jpg
  • NRZ-20-10-14-KITAt-.jpg

Anschließend 3 Tage offenes Haus:

Mo, Di, Mi von 09.30 - 11.30 Uhr

23.09.2014 - Mitgliederversammlung Förderverein

Am Dienstag, 23. September 2014 um 20:00 Uhr
im Wirtshaus Wersinski (ehem. Vips), Bahnhofstr. 18, 46509 Xanten

Der Förderverein der Kita Waldblick lädt herzlich zur Mitgliederversammlung ein. Die Beteiligten freuen sich auf zahlreiches Erscheinen und hoffen neben einigen Mitgliedern auch neue Gesichter (Eltern und Interessierte) mit Ideen, Kreativität und Tatkraft begrüßen zu dürfen.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bestimmung des Protokollführers
  3. Wahl des Wahl- und Versammlungsleiters
  4. Berichte des Vorstands
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Vorstellung der Bewerber für den neu zu wählenden Vorstand
  8. Neuwahl des Vorstands
  9. Verschiedenes

20.09.2014 - 50 Jahre Lebenshilfe

Feier in Rees Groin

06.09.2014 - Kennenlernfest

Waldspielplatz Bönninghardt

Sommerferien 21.07-11.08.2014

21.07.2014 bis einschließlich Montag den 11.08.2014 Sommerferien.

Mitarbeiterveranstaltung 11.07.2014

die Kita ist an diesem Tag geschlossen

Abschiedsfest der "Wackelzahnkinder" 27.06.2014

Übernachtung und Entlassungsfest der "Wackelzähne"
(im Anschluss an das gemeinsame Sommerfest)

Sommerfest 27.06.2014

Am 27.06.2014 findet nachmittags das Sommerfest statt!
(Wir mussten den Termin leider noch einmal verschieben.)
Die Einrichtung schließt an diesem Tag um 13.00 Uhr um das Fest vorzubereiten...

Offenes Vorstandstreffen 23.06.2014

Am Montag den 23.06.2014 um 20.00 Uhr im Wirtshaus Wersinski, Bahnhofstr. in Xanten.

Brückentag 20.06.2014

die Einrichtung bleibt an diesem Tag geschlossen

Tagesausflug 14.05.2014

Tagesausflug zum "Irrland" nach Kevelaer

Verkehrssicherheitstraining 08.05.2014

Am 08.05.2014 um 15.00 Uhr im Helena Kindergarten Verkehrssicherheitstraining für Eltern und Kinder. Eingeladen sind die Wackelzähne und die Eltern und Kinder, die im Sommer 2015 eingeschult werden.

Osterfrühstück 17.04.2014

(ohne Eltern)

Rosenmontag 03.03.2014

die Einrichtung bleibt an diesem Tag geschlossen

Karnevalsfeier 27.02.2014

in der Kita (ohne Eltern)

Weihnachtsferien 21.12.2013 - 01.01.2014

gemütliches Adventssingen 20.12.2013

In der Turnhalle mit allen Eltern und Kindern ab 14.30 Uhr.

Weihnachtswerkstatt 14.00 Uhr 13.12.2013

Liebe Kinder, liebe Eltern,

am 13. Dezember 2013 findet unsere Weihnachtswerkstatt statt. Hier werden ab 14:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr verschiedene weihnachtsliche Aktionen angeboten, an denen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind teilnehmem können. Es wird gebastelt, gebacken und gesunden, damit wir uns alle auf Weihnachten einstimmen können.

Die Kita schließt für alle Kinder an diesem Tag um 12:00 Uhr, damit der Weihnachtszauber in der Zwischenzeit in die Kita einziehen kann.

Wir freuen uns auf ein paar schöne gemeinsame Stunden.

Nikolausfeier 06.12.2013

innerhalb der Gruppe (ohne Eltern) Vormittags

St. Martinsumzug 18.15 Uhr 12.11.2013

                                             Liebe Eltern!

In diesem Jahr möchten wir uns mit der Kita das erste Mal dem großen St. Martinszug in Xanten anschliessen . Der Martinszug findet am Dienstag, 12.11.2013 statt. Wir treffen uns gemeinsam am Klever Tor . Treffpunkt ist zwischen den beiden Toren (Eulenturm und Klever Tor) um 18.15 Uhr. Dort werden wir uns mit ein paar Martinsliedern einstimmen und um 18.30 Uhr ziehen wir gemeinsam mit der Grundschule zum APX. Dort sind Plätze für die teilnehmenden Kindergärten reserviert. Es wäre schön, wenn auch die Eltern eine Laterne mitbringen, damit der Zug schön Bunt wird.

Jedes Kindergartenkind bekommt einen Weckmann an dem Abend geschenkt. Bitte denken sie noch einmal daran, dass die Aufsichtspflicht an diesem Abend bei den Eltern liegt . Wir freuen uns auf einen schönen St. Martinsabend

 

Das Team der Kita Waldblick

Drachenfest 19.10.2013

Ab 10:00 Uhr werden die Kinder mit ihren Vätern (oder einer anderen männlichen Begleitperson) einen Drachen basteln und gestalten.

Ab 11:00 Uhr erwarten wir dann auch die Mütter zum gemütlichen Beisammensein und gemeinsamen Drachensteigen!

Für eine kleine Stärkung in Form von Würstchen und Brötchen wird gesorgt.

Bitte geben Sie uns bis zum 27.09. Bescheid, ob Sie an diesem Fest teilnehmen, so dass wir genügend Drachenbausätze bestellen können.

Wir freuen und auf einen schönen Herbsttag mit Ihnen!

Die Sommerferien sind zu Ende...

Wir haben in diesem Jahr 11 neue Kinder aufgenommen, die zum Teil noch recht jung sind und während der Mittagszeit im Wichtelzimmer und in der Turnhalle schlafen.

Um den Kindern eine ruhige Umgebung, in der sie schlafen können, zu ermöglichen, gelten folgende Regeln in der Mittagszeit:

  • Kinder, die nicht mitessen sollen bis 12.00 Uhr abgeholt werden.
  • Kinder, die direkt nach dem Essen abgeholt werden, sollen um 12.45 Uhr abgeholt werden. Danach ist die Mittagsruhe und wir öffnen die Haustüre um 14.30 Uhr wieder.
  • Die Haustürklingel wird in der Mittagszeit abgestellt, weil die Kinder immer wieder von der Klingel geweckt werden.

Ich bitte Sie um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen,
Annegret Tigges-Willemsen

Elternvollversammlung 25.09.2013

Wie in jedem neuen Kindergartenjahr steht auch in diesem Jahr wieder die Wahl des Elternrates für unsere Integrative und Heilpädagogische Kindertagesstätte an. Der Termin findet am 25.09.2013 um 19.30 Uhr in der Kindertagesstätte Waldblick statt. An diesem Abend möchten wir Ihnen das geplante Angebot und den Tagesablauf Ihrer Kinder in Form eines Videos vorstellen.

 

Termine 2013

Das Kita-Jahr schreitet in Riesenschritten dem Ende entgegen, aber vorher haben wir noch einiges vor. Ich gebe Ihnen die Termine für die Wochen bis zu den Sommerferien bekannt:

  • am 14.06.2013 findet der Kita-Ausflug zum Irrland nach Kevelaer 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr (der Ausflugtermin wurde verschoben) Details s.u.
  • am 04.07.2013 findet die Übernachtung der Wackelzahnkinder statt. Die anderen Kinder können am Freitag, den 05.07.2013 die Kita wie gewohnt besuchen.
  • am 17.07.2013 findet das Sportfest für die Wackelzahnkinder statt (Zur Siegerehrung am 14.00 Uhr sind die Eltern herzlich eingeladen)
  • am 19.07.2013 dem letzten Tag vor den Sommerferien schließt die Einrichtung für alle Kinder um 12.00 Uhr.
    Unsere Sommerferien sind vom 22.07. - 09.08.2013

Das Kita Team

Ausflug zum Erlebnispark nach Kevelaer ins Irrland

Es ist soweit, auch in diesem Jahr wollen wir wieder mit den Kindern einen Ausflug, dieses Mal zum Freizeitpark Irrland nach Kevelaer unternehmen. Wie wir Ihnen in der Gesamtplanung bereits mitgeteilt haben findet der Ausflug am Freitag den 14.06.2013 statt.

Für die Busfahrt und den Eintritt sammeln wir 7,50 € ein. Einen Teil der Busfahrt finanzieren wir von den Überschuss aus der Gruppenkasse. Wir benötigen das Geld bis zum 10.06.2013. Bitte bringen Sie Ihr Kind um 8.50 Uhr zum Eingang der Kita. Berufstätige Eltern können sich bei Betreuungsbedarf melden.

Die Taxikinder werden an diesem Tag etwas später von zu Hause abgeholt. Geben Sie Ihrem Kind einen Rucksack, gepackt mit einem Getränk, einem Brot bzw. Brötchen evtl. etwas zu Schnuppen mit. Denken Sie daran, dass Ihr Kind den Rucksack selber tragen muss! Die Kinder werden zum Mittag Pommes-Frites essen, außerdem werden wir noch Getränke mitnehmen.

Bitte holen Sie Ihr Kind um 16.00 Uhr an der Kita Waldblick in Xanten ab. Auch die Taxikinder müssen dort von Ihren Eltern abgeholt werden.

Das Kita-Team

Bitte nicht vergessen:

Liebe Eltern,

die Sonne scheint auch endlich mal bei uns und lockt uns nach draußen.

  • Bitte cremen Sie ihr Kind, bevor sie es in den Kindergarten bringen, ein. Wir cremen nur am Nachmittag nach.
  • Achten Sie bitte auf eine angemessene Kleidung, d.h. T-Shirt, keine Trägershirts, Kopfbedeckung.
  • Genügend Wechselwäsche (Bei diesem Wetter wird auch oft die Matschanlage angemacht).
  • Donnerstags ist unser Waldtag: Hier ist es wichtig, dass alle Kinder eine lange Hose und ein Shirt mit langen Armen anziehen oder in ihrem Fach liegen haben. Bitte denken Sie auch eigenständig an die regelmäßige Zeckenkontrolle!
  • Viele Kinder haben immer noch gefütterte Matschhosen und Gummistiefel. Bitte tauschen sie diese aus.

Vielen Dank, die Mooswichtel

03.11.2012

Waldblick hat 15. Jubiläum

rummelplatz_02.jpg

Laternenzug - 07.11.2012

Liebe Kinder und Eltern,

am Mittwoch, den 07. November 2012 möchten wir Sie zu unserem Laternenumzug einladen. Wir treffen uns um 17.00 Uhr auf dem Außengelände des Kindergartens. Gemeinsam gehen wir mit den Laternen und Taschenlampen spazieren. Im Anschluss können wir mit einem heißen Getränk und einem leckeren Weckmann den "Abend" am Schwedenfeuer ausklingen lassen.
Die Weckmänner können Sie bis zum 31. Oktober in der Gruppe ihres Kindes bestellen. Das Kindergartenkind erhält einen Weckmann kostenlos, jeder weitere kostet 1,40€. Bitte bringen Sie für jedes Familienmitglied eine Tasse mit. Ab dem 29. Oktober 2012 hängt eine Liste aus, in der Sie sich bitte für eine Getränkespende eintragen.

Das Kita - Team

Mitgliederversammlung - 01.10.2012

Einladung zur Mitgliederversammlung

am

Montag, den 01. Oktober 2012 um 19:30 Uhr

in der

Kindertagesstätte Waldblick, Freizeittreff der Lebenshilfe, Waldblick 30, Xanten


Der Vorstand des Fördervereins der Kita Waldblick bedankt sich auf diesem Weg herzlich für Ihre und Eure Unterstützung und lädt zur nächsten Mitgliederversammlung ein.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und hoffen, auch viele Nichtmitglieder, sonstige interessierte Personen und Leute mit Ideen, Kreativität und Tatkraft begrüßen zu dürfen.

Helfen Sie uns / helft uns, den Förderverein auf eine noch breitere Basis zu stellen und engagieren Sie sich / engagiert euch zum Wohl unserer Kinder.

Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Bestimmung des Protokollführers
  3. Wahl des Wahl- und Versammlungsleiters
  4. Berichte des Vorstands
    Bericht der Vorsitzenden des Vorstands
    Bericht des Kassierers
    Bericht der Kassenprüferin
    Bericht der Leiterin der Kindertagesstätte
  5. Aussprache über die Berichte
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Vorstellung der Bewerber für den neu zu wählenden Vorstand
  8. Neuwahl des Vorstands
  9. Verschiedenes

Xanten, im September 2012  -  Freundliche Grüße, der Vorstand (Sabine Grewe)

Kennenlerntag Zaubertrolle - 29.09.2012

Liebe Eltern,

zu unserem Zaubertrolle-Schnuppernachmittag am 29.09.2012 von 10.00 Uhr - ca. 12.00 Uhr laden wir Sie und Ihre Familie recht herzlich in die Kindertagesstätte ein.

An diesem Tag haben wir die Gelegenheit uns bei Kaffee und Knabberein gegenseitig etwas besser kennenzulernen.

Kennenlerntag Waldelfen - 22.09.2012

Liebe Väter, liebe Mütter!

Das neue Kindergartejahr ist nun schon ein paar Tage alt und bringt viele spannende neue Dinge für die Kinder, aber auch für Sie als Eltern mit sich.

Wie Sie bestimmt schon bemerkt haben, hat sich auch unser Geburtstagskalender verändert. Die drei Freunde von Mullewapp sind weiter gezogen und machen in diesem Jahr Platz für die gefährlichen "Waldelfenpiraten" auf Ihrem Schiff.

Um auch Sie in unser Geburtstagsthema "Piraten" mit einzubeziehen, mächten wir gerne gemeinsam mit Ihnen am 22.09.2012 von 12.00 Uhr bis 15.00 Uhr ein "Piratenfest" feiern.
Hier bietet sich bei Schatzsuche und Picknick die Möglichkeit sich auszutuaschen, neue Eltern und Kinder kennen zu lernen und einen schönen Mittag gemeinsam zu verbringen.

Wir treffen uns an diesem Tag um 12.00 Uhr an der Gaststätte "Zur Rheinfähre" um dann gemeinsam mit unserem "Piratenschiff", der "Kehr Tröch", in See zu stechen. Am anderen Ufer werden wir dann auf Schatzsuche gehen und uns bei einem Picknick stärken.

Wir bitten darum, das jede Familie eine Kleinigkeit zum Essen und Trinken eine Decke für die eigene Familie mitbringt.!

Wer möchte, darf am diesen Tag gerne in "Piratenmontur" (Augenklappe,Kopftuch o.ä.) erscheinen.

Wir freuen uns auf einige schöne, fröhliche Stunden mit Ihnen und Ihren Kindern!

Einladung zum Elternabend - 20.09.2012

Wie in jedem neuen Kindergartenjahr steht auch in diesem Jahr wieder die Wahl des Elternrates für unsere Integrative Heilpädagogische Kindertagesstätte an. Der Termin findet am 20.09.2012 um 19:30 Uhr in der Kindertagesstätte Waldblick statt. An diesem Abend möchten wir Ihnen das geplante Angebot und den Tagesablauf Ihrer Kinder in Form eines Videos vorstellen.

Tagesordnungspunkte:

  • Begrüßung
  • Frau Lennartz (Schulsozialarbeiterin) stellt das Bildungs- und Teilhabepaket vor
  • Der Förderverein berichtet über das vergangene Jahr
  • Tagesablauf (Video)
  • Themen rund um den Kindertagesstättenbetrieb
  • Information über die Funktion des Elternrates
  • Wahl des neuen Elternrates
  • Verschiedenes 

Kennenlerntag Mooswichtel - 15.09.2012

Liebe Eltern,

Zu unserem Mooswichtel-Schnuppernachmittag am 15.09.2012 von 15.00 Uhr – ca. 17.00 Uhr laden wir sie und ihre Familie recht herzlich in die Kindertagesstätte ein.

An diesem Tag haben wir die Gelegenheit uns bei Kaffee und Kuchen gegenseitig etwas besser kennenzulernen.
Jede Familie bringt bitte das Geschirr dazu selber mit. Es wäre schön, wenn sich einige Mütter bereit erklären würden einen Kuchen zu backen und Kaffee in Thermoskannen mitzubringen.
Für die Getränke der Kinder ist gesorgt.
Eine Spendenliste dazu werden wir an der Gruppentüre aushängen.

Ebenfalls wollen wir an diesem Nachmittag einen kleinen Streifzug durch unseren Wald machen. Bitte ziehen sie deshalb festes Schuhwerk an.

In der Vorfreude auf einen schönen Nachmittag grüßen Sie die Kinder und das Team der Mooswichtelgruppe

Betriebsausflug - 14.09.2012

Am 14.09.2012 haben wir wegen einem Betriebsausflug geschlossen.

Sommerferien

Vom 23.07. - 10.08. fanden in diesem Jahr unsere Sommerferien statt.

Die Fahrradprüfung der Wackelzahnkinder

Die Fahrradprüfung der Wackelzahnkinder war vom 28. Juni auf den 12. Juli verschoben worden. 

Rasierschaumrutsche

Am Freitag den 06.07 und Montag den 09.07.2012 durften alle Kinder bei der Rasierschaumaktion in der Turnhalle mitmachen.
Danke für die Rasierschaum-Spenden!

Mittagessen

Liebe Eltern,

in den letzten Wochen hatten wir die Möglichkeit, dass Essen aus der Vollwertküche "Optima(h)l" zu testen.

Wir haben in diesen zwei Wochen sehr positive Erfahrungen sammeln können. Frau Agnes Sanders hat es sich mit ihrer Küche zur Aufgabe gemacht, Kindern eine vollwertige und ausgewogene Ernährung zu ermöglichen. Hierbei greift sie auf frische, saisonale Bioprodukte zurück und verzichtet auf Zutaten wie Geschmacksverstärker und Fertigpulver.

Wir konnten beobachten, dass die Kinder die teilweise fremden Gerichte und Geschmäcker sehr gut angenommen haben und mit großem Appetit und viel Freude neue Dinge probiert haben.

Auf Grund dieser positiven Erfahrungen und unserer Überzeugung, den Kindern mit dieser vollwertigen Küche eine abwechslungsreiche und ausgewogene, frische Ernährung bieten zu können, würden wir gerne zu dieser Küche wechseln.


Ein Wechsel bedeutet für Sie als Eltern eine Erhöhung der Mittagsessenkosten. Die Kosten bei "Optima(h)l" betragen pro Mittagessen 2,80Euro. Wie bereits in den beiden Testwochen ist es dann nicht mehr möglich, das Mittagessen bis 8.30 Uhr abzumelden, da wir bereits am Mittag vorher die Essenszahl für den nächsten Tag durchgeben müssen. Dies beruht darauf, dass Frau Sanders wie oben erwähnt frische Produkte verwendet und auf Fertigprodukte verzichtet und dies eine genaue Planung erfordert. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Vielen Dank!

Sportfest der Wackelzahnkinder

Am 27.06. fand das Sportfest für die Wackelzahnkinder statt (Zur Siegerehrung um 14.00 Uhr waren die Eltern herzlich eingeladen).

Übernachtung der Wackelzahnkinder

Am 20.06. fand die Übernachtung der Wackelzahnkinder statt.

Besuch der Polizei

Am 20.06. besuchte die Polizei unsere Wackelzahnkinder in der Einrichtung.

Kommt mit zur Vogelhochzeit am 16.06.12 ab 15.00Uhr

waldblick_Tag_der_offenen_Tuer3.jpg

08.06.2012

Am Tag nach Fronleichnam / Xantener Kirmes blieb unsere Einrichtung geschlossen.

Schloss Beck

Am 05.06. fand für alle Kinder der diesjährige Ausflug ins Schloss Beck statt.

Mittagessen

Liebe Eltern!

Bei der Umfrage zur Vollwerternährung durch Frau Sanders hat die deutliche Mehrheit der Eltern dafür gestimmt. Nur wenige waren dagegen.
Wir werden ab dem 01.06.2012 zur Vollwertküche überwechseln und von Frau Sanders beliefert werden.

Bitte denken Sie daran, dass zukünftig ein Essen 2,80€ kosten wird und dass Sie Ihr Kind, falls es nicht mitessen soll, einen Tag vorher bis 11 Uhr vom Mittagessen abmelden.

Mit freundlichen Grüßen
Annegret Tigges-Willemsen

Besichtigung: Flughafen Düsseldorf am 21.05.12

Liebe Eltern der Wackelzähne!

Für Ihren Terminkalender...

Im Rahmen des Vorschulprogramms haben Ihre Kinder am 21.05.2012 den Flughafen Düsseldorf besichtigt.
Wir fuhren innerhalb der Kindergartenzeit dorthin und nahmen dort an einer Führung teil.

Viele Grüße,

das Team der Kita Waldblick

Die Welt des Straßenverkehrs ist nicht die Welt der Kinder

Mit dem Satz "Pass gut auf!" kann man heute keine Kinder mehr mit den Gefährdungen des Straßenverkehrs alleine lassen.
Eltern und Erziehungsberechtigte müssen sich in die entwicklungsbedingte Situation der Kinder hineindenken. Sie müssen erkennen, welche Risiken auf den kleinsten und schwächsten Verkehrsteilnehmer zukommen können.
Schon lange vor dem ersten Besuch eines Kindergartens hat das Kind, noch behütet und beschützt an der Hand der Eltern, Verkehrswirklichkeit erlebt.
Bald beginnt es nachzuahmen, was Eltern oder andere Erwachsene ihm gezeigt haben. Durch Spiele, Bilder, Geschichten, Malen, Reime sollen die Kinder behutsam und freudig die nächsten Schritte lernen.

Wir trafen uns am  19.April.2012 im Kindergarten.
Am 26.April besuchten wir die Feuerwehrwache!
Am Donnerstag, den 20.Juni haben wir gemeinsam mit der Polizei die Straße überquert.

Am Donnerstag, den 31.Mai durften die Kinder einen Fahrradparcours bestreiten.
Der letzte Termin für die Verkehrserziehung und damit der Abschluss war der 28.Juni.

Viele Grüße von Melanie und Kerstin

"Selbstgebackenes"

In den vergangenen Wochen verkauften unsere Wackelzahnkinder an einzelnen Nachmittagen "Selbstgebackenes" (20.04., 27.04., 04.05.).
Mit dem Erlös finanzierten die Kinder einen Teil ihres Ausflugs zum Düsseldorfer Flughafen.

Betriebsversammlung am 24.05.2012

Die Kindertagesstätte schloss am 24.05.2012 um 16.00 Uhr wegen einer Betriebsversammlung.

Mit freundlichen Grüßen
Annegret Tigges-Willemsen

Besuch der Feuerwehr

Feuerwehr.jpg

Am 26.04. besuchten die Wackelzahnkinder die Feuerwehr.

Kunstprojekt

Am 20.04. und 27.04.  fand im Vormittagsbereich ein Kunstprojekt für alle Kinder ab 4 Jahren statt.
Ein großes Dankeschön geht hier an den Förderverein unserer Einrichtung, der uns dieses Projekt finanzierte.

"Kess erziehen": Tipps für Eltern mit Kleinkindern

kess_erziehen.jpg

In Kooperation mit dem Kindergarten Waldblick plante die FBS Kalkar am Montag, 16. April, von 19.30 bis 21.45 Uhr im Lebenshilfe-Kindergarten "Waldblick" (Waldblick 28) den Basiskurs "Kess-erziehen". Müttern und Vätern mit Kindern ab zwei Jahren wurden Wege zu einem entspannten und erlebnisreichen Miteinander in der Familie eröffnet. Der Kurs knüpfte an Erfahrungen der Teilnehmenden an und vermittelte viele praktische Anregungen für den Erziehungsalltag. "Kess-erziehen" umfasst fünf Einheiten. Zu jeder Einheit gab Katrin Quernhorst Informationen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern, kurze Übungen, Demonstrationen, Selbstreflexionen und Anregungen für die Praxis Zuhause.

Frühlingswerkstatt

Die ersten Blumen begannen zu blühen und immer mehr Vögel kehrten zu uns zurück und begrüßten uns mit ihrem Gezwitscher...

Am Freitag den 23.03.2012 fand in der Zeit von 15.00 - 17.00 Uhr unsere ,,Frühlingswerkstatt" statt.

Viele frühlingshafte Angebote luden am diesem Nachmittag

z.B. zum Basteln, Bewegen und Musizieren ein...

 

Artikel in der Rheinischen Post: "Lebenshilfe sorgt sich um Kitas"

lebenshilfe_sorgt_sich_um_kitas.jpg

Artikel in der Rheinische Post - Samstag, 18. Februar 2012

laptop_fuer_die_kita_waldblick.jpg

Projektwochen

so verliefen unsere Projektwochen von 13.02. - 23.03. 2012:

1. Pipi Langstrumpf besuchte die Kinder und regte die Kinder und Erzieherinnen dazu an, das Spielzeug (Regel- und Steckspiele, Puzzle und sämtliche anderen vorgefertigten Spielmaterialien) in den Urlaub zu schicken.

2. Den Kindern standen dann wertfreie Materialien zum Bauen, Spielen, Basteln und Turnen zur Verfügung. In dieser Zeit wurde von zuhause kein Spielzeug mitgebracht (außer ihr Kind wollte einen Karton, Decken, Kissen, Konservendosen,... zum "Verarbeiten" mitbringen).

3. Die Kinder wurden mehr in die Planung und Durchführung des Tagesablaufes einbezogen ( Tisch decken, Vorbereitung des Frühstücks,... ).

4. Wir ( das pädagogische Personal) hielten uns mit Ideen und Anleitungen zurück. Wir waren in dieser Zeit begleitend und unterstützend tätig.

5. Wichtige Rituale ( Schlafen, Obstrunde,...) blieben bestehen. Der Wochenablauf hing in der Einrichtung aus.

6. Die therapeutischen Einheiten gestalteten sich ebenfalls nach unseren "Projektregeln".

7. Dieses Projekt war für die Kinder und uns eine neue Erfahrung, somit war diese Zeit für alle ein aufregendes Erlebnis. Durch Ihre Rückmeldung konnten wir die Zeit für und mit Ihrem Kind positiv gestalten.

8. Folgende pädagogische Ziele verfolgten wir in dieser Zeit:
Suchtprävention durch Stärkung von
- Selbstständigkeit, Selbstorganisation
- Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse und Fertigkeiten
- Auseinandersetzung mit und Wertschätzung meiner Mitmenschen
- Selbstbewusstsein durch Erfolgserlebnisse, Bewegungserfahrungen und Ausleben der Kreativität und Phantasie
- ...

9. Ab dem 27.02.2012 hatten Sie die Möglichkeit Ihr Kind einen Vormittag zu begleiten.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Team der Kita Waldblick

Förderverein übergibt Laptop an Kita

  • Laptop1.jpg
  • Laptop2.jpg

Der „Verein der Freunde und Förderer der Integrativen und Heilpädagogischen Kindertagesstätte Waldblick e.V.“ freute sich sehr, dass er der Kindertagesstätte, am 01.02.2012 einen Laptop mit Zubehör überreichen konnte.

So können die Kinder in Kleingruppen unter pädagogischer Anleitung erste Erfahrungen im Umgang mit dem PC bzw. Laptop sammeln und vor Allem können die Kinder auch auf diesem modernen Weg mit speziell für Kitas entwickelten Programmen und Lernspielen ihr Wissen und verschiedene Fähigkeiten erweitern.

An dieser Stelle möchte sich der Förderverein auch bei den Mitgliedern und Förderern bedanken, die dem Förderverein solche Maßnahmen durch ihre Spenden und Unterstützung ermöglichen.

Projekt Schreibtanz

Am Dienstag den 17.01.2012 starteten wir mit dem neuen Projekt "Schreibtanz" in unserer Kita.

Über 5 Wochen möchten wir den Kindern spielerisch und musikalisch das Schreiben und die Kreativität näher bringen, in einer kleinen Gruppe mit insgesamt sechs Kindern.
Schreibtanz findet immer dienstags und freitags von 13.45 - 14.45 Uhr in der Turnhalle statt.

Singen auf dem Xantener Weihnachtsmarkt

Auch im letzten Jahr sangen wir mit den Kindern unserer Einrichtung zusammen in Xanten auf dem Weihnachtsmarkt.

Wir trafen uns am Samstag, 3. Dezember 2011 um circa 14.45 Uhr. Ab 15.00 Uhr ging's los. Wir freuten uns über viele fröhliche Kinderstimmen und Besucher!

Die Mitgliederversammlung des Fördervereins

fand am Mittwoch, 30. November, um 19.30 Uhr in der Kita statt.

Eingeladen waren sowohl Mitglieder als auch interessierte Eltern!

Wir freuten uns auf ein zahlreiches Erscheinen, auch viele Nichtmitglieder, sonstige interessierte Personen und Leute mit Ideen, Kreativität und Tatkraft begrüßen zu dürfen.

Helfen Sie uns, den Förderverein auf eine noch breitere Basis zu stellen und engagieren Sie sich zum Wohl unserer Kinder.

Der Vorstand des Fördervereins traf sich bereits um 19.00 Uhr.

Anmeldung für das Kitajahr 2012/2013

Am 30. November endete in Xanten und Sonsbeck die Anmeldefrist für das Kindergartenjahr 2012/2013. Anmeldungen wurden direkt in der Kita entgegen genommen.

Eine relativ frühe Entscheidung, beginnt doch das Kindergartenjahr erst am 1. August. Allerdings hängt an diesem Votum gleich eine ganze Reihe weiterer Entscheidungen. Nach den Anmeldezahlen berechnet nämlich das Kreisjugendamt die Personalstärke der Einrichtungen. Der Termin gilt auch für die U 3-Betreuung.

Bilder und selbst Gebackenes für einen guten Zweck im November

Wie bereits im letzten Jahr sammelten wir auch dieses Jahr wieder Spenden für die Organisation World Vision für Kinder in Indien (Informationen dazu finden Sie im Flyer), dazu hat sich jede Gruppe etwas überlegt:

  • In der Woche vom 14.11.- 18.11.2011 stellten die Mooswichtel Bilder aus, die Gelegenheit ein einmaliges Unikat zu ersteigern.
  • Die Waldelfen backten und verkauften am Dienstag, den 15.11. ab 14.30 Uhr in der Kita
  • Die Zaubertrolle backten und verkauften am Donnerstag, den 17.11. ab 14.30 Uhr in der Kita.

Außerdem stand im Eingang der Kita ein Sparschwein für Ihre Spenden bereit.

Lichterfest im Kindergarten

Am Dienstag, 08.11.2011 trafen wir uns um 17.30 Uhr am Kindergarten zum gemeinsamen Laternenlauf mit vielen liebevoll gebastelten Eulen, Igeln usw. und freuten uns über die musikalische Unterstützung des Lüttinger Musikvereins.

Im Anschluss gab es ein gemütliches Weckmann-Essen und Kakao- bzw. Glühwein-Trinken auf dem stimmungsvoll mit Lichtern dekorierten Außengelände der Kita.

Wie bereits im letzten Jahr sammelten wir Spenden für die Organisation World Vision für Kinder in Indien und verkauften auch zu diesem Zweck Glühwein für 1 Euro.

Waldprojekt

waldblick_15-11-11.jpg

Im Oktober gingen die Kinder in kleinen Gruppen, jeweils für eine Woche, auf Entdeckungsreise und erlebten den Wald in all seiner Farbenpracht, mit seinen Düften, Geräuschen, Tieren, Bäumen und Pflanzen.

Bei diesem Projekt machten die Kinder primäre Erfahrungen und hatten die Möglichkeit, mit den vorhandenen Materialien zu experimentieren und diese mit allen Sinnen aufzunehmen!

Die Eltern wurden per Zettel am Fach des Kindes informiert, wann für das jeweilige Kind die Waldwoche anstand.

Das Waldprojekt fand bei jedem Wetter statt.

Den Eltern vielen Dank für ihre Unterstützung!

Elternabend am 27.09.2011

Wie in jedem neuen Kindergartenjahr stand auch in diesem Jahr wieder die Wahl des Elternrates für unsere Integrative und Heilpädagogische Kindertagesstätte an. Der Termin fand am 27.09.2011 um 20:00 Uhr in der Kita statt. Für diesen Abend hatten wir eine Powerpoint Präsentation vorbereitet, die Ihnen zeigen sollte, wie ein Kindergartentag aussieht. 

 

Tagesordnungspunkte:

  • Begrüßung
  • Kurze Vorstellung des Teams
  • Überblick über die Angebote in diesem Jahr
  • Kindergartentag (Powerpoint Präsentation)
  • Förderverein
  • Information über die Funktion des Elternrates
  • Wahl des neuen Elternrates 
  • Verschiedenes

Wir freuten uns sehr über die rege Teilnahme, denn die Kindertagesstätte lebt durch eine aktive Mitarbeit von allen, die mit der Einrichtung in Verbindung stehen.

17. Internationaler Citylauf am 09.09.2011

Eine kostenlose Teilnahme war für alle Kinder, die unsere Einrichtung besuchten und verbindlich angemeldet waren, möglich. Es war nur eine Pfandgebühr von 2€ für den Zeitnahmechip zu errichten, diese wurde nach dem Lauf wieder erstattet.

- Aufgabe war eine Strecke von ca. 300 m zu joggen
- Start der Aktion war um 17.45 Uhr am Xanter Markt / vor dem Rathaus

Mit allen Kindern die am Citylauf teilnahmen, haben wir uns Montags um 13.45 Uhr zum "Training" getroffen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Veranstalters www.tusxanten.de !

20.07.2011

Wackelzahnsportfest

15.07.2011

Abschlussfeier mit Übernachtung in der Kita Waldblick für alle Wackelzähne.

30.06.2011 - Ausflug zum Erlebnispark nach Schloss Beck

schloss_beck.jpg

Auch in diesem Jahr wollten wir wieder mit den Kindern einen Ausflug zum Erlebnispark Schloss Beck unternehmen.
Diesmal fand der Ausflug am 30.06.2011 statt.

Bepackt mit Getränken und Brötchen, ging die Busfahrt um 9.00 von der Kita zum Erlebnispark los.

Zum Mittag gab es leckere Pommes-Frites und gegen 15.45 kamen wir wieder an der Kita Waldblick in Xanten an.

28.05.2011 - Tag der Begegnung im APX

Unter dem Motto "Vielfalt der Generationen" feierte der LVR am Samstag, 28. Mai 2011, von 10 bis 18 Uhr im LVR-Archäologischen Park Xanten den 14. Tag der Begegnung.

Unsere Kita hat sich dort gemeinsam mit unserem Förderverein präsentiert. Wir informierten über die Leistungen unserer Einrichtung, über die Aufgaben und Projekte unseres Fördervereins sowie über die Aufgaben unseres Trägers Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Unterer Niederrhein e. V..

Außerdem gab es an unserem Stand jede Menge leckere Waffeln und Bewegungsspiele für die kleinen Besucher.

Mehr Infos zu Tag der Begegnung: www.tag-der-begegnung.lvr.de   

17.06.2011

Die Wackelzähne besuchten den Düsseldorfer Flughafen. 

16. bis 20.05.2011 - Experimentierwerkstatt

In der Woche vom 16.-20. Mai 2011 fand unsere diesjährige Experimentierwerkstatt statt.

Teilgenommen haben alle Kinder die im Sommer 2012 in die Schule gehen.

Jeden Morgen ab 9 Uhr haben wir gemeinsam mit den Kindern zum Thema "Unser Wetter" gespielt und experimentiert.

(Valentina und Andrea)

07.05.2011 - Frühlingsfest

Am Samstag, 07.05.2011, fand bei uns in der Kindertagesstätte bzw. auf unserem großen Außengelände ab 14.30 Uhr unser diesjähriges Frühlingsfest bei hervorragendem Wetter statt.

Dazu waren nicht nur die Kinder und Eltern herzlich eingeladen, sondern auch Opa & Oma oder Freunde durften gerne mit kommen.

Begrüßt wurden die Besucher mit einem wunderbaren Frühlingstanz einiger unserer Kita-Kinder. Neben einer Cafeteria und Aktionen mit den Kindern machte der Liedermacher Olaf Wiesten mit seinem Programm die Veranstaltung zu einem schönen Erlebnis.

05.05.2011 - Kind und Verkehr

Zum Thema "Kinder im Straßenverkehr" besuchten die Kreispolizeibehörde und die Kreisverkehrswacht die Kindertagesstätte Waldblick am 05. Mai.

Um 14.00 Uhr wurden interessierte Eltern zu verkehrssicherem Verhalten in alltäglichen Situationen informiert, die Kinder konnten einen Mannschaftswagen von innen besichtigen...

Oktober 2010 - Backen für Afrika

NRZ Backen fuer Afrika

NRZ / Xanten, 20.10.2010, Peter Bußmann

Xanten. „Schenke einen guten Start ins Leben“ ist zurzeit das Motto in der Kindertagesstätte „Waldblick“. Gedacht ist es nicht für die eigenen Kinder, denn die lernen gerade, dass sie in einem fast übertriebenen Wohlstand leben.

Die 38 Kinder erfahren vier Wochen lang Afrika. Nicht die heile Welt mit Safari und Sandstrand, sondern die bitterböse Armut der Kinder. Auch wenn sie erst drei, vier oder fünf Jahre jung sind, erfassen die Kleinen, dass jeder Tag in Afrika ein Überlebenskampf ist, um Nahrung, sauberes Wasser, medizinische Versorgung und auch um Bildung. Annegret Tigges-Willemsen sagt es: „Wir wollen sensibilisieren für das Elend und die Not anderer Kinder, der Kinder in Afrika.“ Über die Kinder auch die Eltern.

Da machte ihre Kindertagesstätte sofort mit, als World Vision anrief, eine weltweite Organisation, die sich der sicheren Zukunft der Kinder verschrieben hat. Selbst einer der Kleinsten, Liam, drei Jahre alt, weiß es: „Wir backen für Afrika“, sagt er, knetet gerade Teig durch. Julietta (4), Lukas (5), Elena (4) und Anthony (5) sind mit Begeisterung dabei. Sie kneten, walzen, streuen Mehl, biegen, rollen. Denn es sollen Croissants und Brötchen werden. Und die fertigen Backwaren? Da ist Liam ein wenig zu vorwitzig, überschätzt sich doch: „Die bring ich dahin.“ Doch wo Afrika liegt, das weiß er noch nicht.

Fünf Kinder pro Schicht

Es roch schon recht gut in der kleinen Küche. Der Backofen hat bereits die ersten weichen Brötchen ausgespuckt.. Die fünf, die gerade den Teig bearbeiten, den Julia Hermsen, die stellvertretende Leiterin vorbereitet hatte, sind schon die zweiten der 15 Waldelfen. Nur fünf können in der Küche arbeiten. Ungeduldig warten schon die nächsten, dass sie an die Reihe kommen. Als dann alle 15 gerührt, geknetet, geformt und gebacken hatten, zog ein zauberhafter Duft durch die Tagesstätte. Sollte er auch, denn er sollte die Eltern der Waldelfen, die Opas und Omas am Abend locken. Denn die konnten für eine kleine Spende die leckeren Backwaren erstehen. So wie vorige Woche Eltern, Großeltern, Onkel und Tanten der „Mooswichtel“. Die 15 hatten 80 Euro erbacken.

Um Afrika ging’s auch beim Basteln. Denn am 2. November ist Lichterfest. Da wollen sie ab 17.30 Uhr durch die Siedlung am Wald ziehen, mit ihren Fackeln. Die haben sie selbst gebastelt. Alles afrikanisch: Löwen, Giraffen, Zebras. Dann geht’s ans Feuer, gibt’s Kakao, Glühwein für die Großen und Weckmänner für alle. Jeder Xantener ist herzliche eingeladen, auch eine Spende für die Kinder in Afrika da zu lassen. St. Martin wird es als Schattentheater geben. „Es geht ums Teilen: So wie St. Martin den Mantel mit dem Armen teil, sollen sie lernen, auch mit anderen Kindern zu teilen“. Das erklärt Julia Hermsen.

Auf viele Spenden hoffen die Kleinen auch am 20. November, wenn Nachmittags der Tag der Offenen Tür ist. Das ist dann der offizielle Abschluss der vielen Tage für Afrika. Auch dafür haben sie gebastelt, etwa afrikanische Rasseln. „Wir wollen auf kindgerechte Art zeigen, dass es anderen schlechter geht und sie für die Armen Verantwortung haben“, sagt Tagesstättenleiterin Tigges-Willemsen.